Svantovit - Slawische Gottheit

8,49 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: SW10037
Produktinformationen "Svantovit - Slawische Gottheit"
Hier bieten wir Ihnen ein faszinierendes Svantevit-Amulett aus Bronze an, das auf einem mittelalterlichen Fund aus Polen basiert.
Das historische Vorbild für dieses Amulett war eine Holzfigur des Svantevit, die 1974 auf der polnischen Insel Wolin entdeckt wurde. Insgesamt wurden vier solcher Kultfiguren gefunden, die alle aus dem 9. oder 10. Jahrhundert stammen und eine Höhe von etwa 6 cm haben. Sie zeigen jeweils vier Gesichter.

Die vier Gesichter des Svantevit symbolisieren vermutlich die vier Himmelsrichtungen oder die vier Jahreszeiten, die das Leben unserer Vorfahren beeinflussten.
Das Svantevit-Amulett wird aus hochwertiger Bronze hergestellt. Es hat eine Größe von 3,2 cm und eine Ösenöffnug von 0,3 cm.

Svantevit war ein bedeutender slawischer Gott, der von den Ranen auf Rügen und anderen Elb- und Ostseeslawen als Kriegsgott, Gott der Fruchtbarkeit, des Überflusses und als Orakel verehrt wurde. Svantevit wurde mit dem von anderen slawischen Stämmen verehrten Gott Perun oder dem Wikinger-Gott Odin verglichen.

Es wird berichtet, dass auf Kap Arkona auf der Insel Rügen inmitten einer Burg eine hölzerne Statue des Svantevit stand, die den Gott mit seinen vier Gesichtern darstellte. Die Statue befand sich in einem quadratischen Tempel mit Säulen und galt als geistiges Zentrum der Slawen, bis sie im Jahr 1168 von König Waldemar von Dänemark zerstört wurde.

Gemäß der Überlieferung trug die Figur des Svantevit in einer Hand ein Schwert und in der anderen ein Trinkhorn. Um das Orakel des Svantevit zu befragen, musste man dem Tempel ein kostbares Geschenk machen. Das Trinkhorn in der rechten Hand des Svantevit wurde aus Metall hergestellt und einmal im Jahr vom Priester mit Wein gefüllt, dessen Zustand die Vorhersage für die kommende Ernte war.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.