Warenkorb 0
Textilien und Tracht in Haithabu und Schleswig - Wikinger Welten

Textilien und Tracht in Haithabu und Schleswig

(Nr: LT0009)
59.00 €

(Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand)

Lieferzeit: ca. 2 - 5 Werktage*


 Die Ausgrabungen in Haithabu Band 18 (Inga Hägg)

Wachholtz Verlag | Neuauflage von Januar 2016 | 362 Seiten | Hardcover mit Leinenbezug

 

Aufgrund der außerordentlich guten Erhaltungsbedingungen der Textilien, der exakten Dokumentation, der nachhaltigen konservatorischen Versorgung und nicht zuletzt der Installation eines eigenen Textil-Forschungslabors unter Inga Häggs Leitung im Archäologischen Landesmuseum in Schleswig steht heute eine facettenreiche Materialgruppe zur Verfügung, deren interpretatorisches Potenzial nur mit Hilfe eines hohen Grades an Spezialisierung und archäologischer Erfahrung ‚gehoben‘ werden kann. Noch Jahre nach ihrer Versetzung in den Ruhestand hat Frau Hägg in ihrer schwedischen Heimat an dieser grundlegenden Untersuchung gearbeitet und sie mit der Vorlage dieses Bandes nun erfolgreich abgeschlossen. Dabei kommt den Textilien eine Schlüsselposition in sehr unterschiedlichen Fragestellungen zu. Textilien sind sowohl  als Ergebnis differenzierter, mehrstufiger Produktionsprozesse als auch als Ausdruck von Repräsentation und Definition von sozialer Positionierung zu verstehen. Nicht zuletzt ist die Nutzung von Textilien in den Häfen von Haithabu und Schleswig in technischem Zusammenhang – etwa  in Zweitverwendung als Kalfatermaterial – bemerkenswert. Eine zusätzliche Komponente erhält diese Materialgruppe als grundlegende Quelle bei der Erforschung des Übergangs von Haithabu nach Schleswig, der in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts in der inneren Schlei zu einer neuen Raum- und Sozialordnung sowie zu neuen politischen und ökonomischen und nicht zuletzt auch religiösen Strukturen führte.

Inga Hägg kann mit dem jetzt vorgelegten Band einen wichtigen Beitrag zu den hier nur skizzenhaft umrissenen Problemkreisen leisten. Ihre technischen und sozialgeschichtlichen Analysen schließen dabei nicht nur das Material aus Haithabu und Schleswig ein, sondern eröffnen eine räumliche Perspektive insbesondere über Birka hinaus in Richtung Osten. Aus dem slawischen Siedlungsraum stammende Trachtkonventionen sind an der inneren Schlei nicht nur bekannt gewesen und akzeptiert worden, sondern haben zu wichtigen technischen Innovationen geführt. Gedanklich ist es dann nur noch ein kleiner Schritt hin zu den vielen Sprachen, die das Miteinander an diesen multiethnischen Handelsplätzen bestimmt haben dürften. (Quelle: www.zbsa.de)

 

Für einen Blick ins Buch HIER klicken.

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland, Lieferzeiten für andere Länder können abweichen. Bei Maßgefertigten Artikeln kann die Lieferzeit ebenfalls variiren und richtet sich nach Aufwand. Mehr Informationen findest du auch HIER.

Mehr aus dieser Kategorie

    Der Artikel wurde deinem Warenkorb hinzugefügt!

    https://www.wikinger-welten.de
    {{amount}} €
    In den Warenkorb
    Hinzugefügt
    In den Warenkorb
    Bitte warten